Die Sepsis

Von den Erregern der Sepsis konnen alle pathogenen und bedingt pathogenen Mikroorganismen praktisch werden. In den letzten Jahren meistens ruft die Entwicklung der Sepsis die gemischte Flora herbei.

Die Klassifikation der Sepsis

Die Sepsis findet primar (kriptogennym) und nochmalig statt.

Die Herkunft der primaren Sepsis misslingt, festzustellen, vermuten, dass er mit autoinfekzijej (kariosnyje die Zahne, chronisch tonsillit verbunden ist).

Die nochmalige Sepsis entwickelt sich infolge des Vorhandenseins im Organismus des eiterigen Herdes – der scharfen eiterigen chirurgischen Erkrankung, nach der operativen Einmischung.

Je nach der Lokalisation des primaren Herdes der Infektion wahlen die folgenden Arten der Sepsis:

  • Akuschersko-gynakologisch – zur Entwicklung der gegebenen Art der Sepsis bringen konnen die entzundlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, stamm- und poslerodowyje die Komplikationen;
  • urologitscheski – primar septitscheski ist der Herd in den Organen motschepolowoj die Systeme gelegen;
  • Chirurgisch – die Komplikation der eiterigen chirurgischen Pathologien (der Blinddarmentzundung, der Bauchfellentzundung, der Cholezystitis, der Pankreatitis);
  • otogennyj – entwickelt sich auf dem Hintergrund der eiterigen Ohrenentzundung;
  • rinogennyj – die Komplikation der eiterigen Erkrankungen der Nase und okolonossowych der Busen;
  • odontogennyj – die vorliegende Art der Sepsis rufen die eiterigen Prozesse im Zahnfleisch, die Stoffe des Zahnes herbei.

Je nach dem Erreger wahlen stafilokokkowyj, streptokokkowyj, meningokokkowyj, pnewmokokkowyj, sinegnojnyj, kolibazilljarnyj, anaerobnyj die Sepsis.

Je nach der Zeit der Entwicklung findet die Sepsis statt:

  • Fruh – vom Moment der Beschadigung bis zur Entwicklung der Sepsis geht nicht mehr als zwei Wochen;
  • Spat – entwickelt sich durch zwei Wochen und es ist spater.

Die Formen der Sepsis:

  • septizemija – bei der vorliegenden Form zirkulieren die Erreger im Blut, jedoch fehlen die eiterigen Herde in anderen Organen (den Metastasen);
  • septikopijemija – neben der Zirkulation der Mikroorganismen im Blut (bakterijemijej) bilden sich die eiterigen Metastasen in den inneren Organen.

Je nach dem Typ der klinischen Stromung findet die Sepsis statt:

  • Blitzschnell – die klinischen Symptome der Sepsis kann man schon durch 12-24 Stunden vom Moment der Beschadigung diagnostizieren, er dauert 5-7 Tage. Die blitzschnelle Sepsis geht bei der termingemaen Behandlung ziemlich oft vom Letalausgang sogar zu Ende.
  • Scharf – unterscheidet sich durch die gunstigere Stromung, die Symptome erscheinen nach etwas Tagen, und die Sepsis dauert 2-4 Wochen.
  • Subakut – dauern 6-12 Wochen, den Ausgang bei solchem Typ der Sepsis der Gunstige.
  • Chronisch – dauert Jahre, verscharft sich (der Ruckfall) periodisch und verstummt (die Remission).

Das klinische Bild, die Symptome der Sepsis

Die Hauptklage der Patientinnen – der Schuttelfrost und das Gefuhl die Hitze, das vom hohen Fieber herbeigerufen ist. Bei septizemii die Schwingungen der Temperatur unbedeutend (in den Grenzen 0,5-1гр.), und bei septikopijemii konnen die Schwingungen der Temperatur 2-3гр erreichen. Mit, stark osnobami und proliwnymi potami begleitet zu werden.

Auch kann der Patientinnen die Schlaflosigkeit, die allgemeine Schwache, der Verlust des Appetites, diareja beunruhigen. Manchmal beklagen sich die Patienten die Atemnot, den Husten.

Es hervortut die charakteristische Art der Patientinnen. Die Person hohlwangig werdend, die Haut semlistogo oder der gelben Farbe. Auf dem Korper kann petechialnaja der Ausschlag erscheinen. Die Sprache ist vom trockenen Uberfall umgelegt.

Klart sich tachikardija, der Arteriendruck bleibt innerhalb der Norm oder es ist ein wenig verringert.

Bei der objektiven Forschung decken die Vergroerung der Leber und der Milz auf. Fur septikopijemii ist die Aufspurung der nochmaligen eiterigen Herde charakteristisch.

Die Komplikationen der Sepsis:

  • endokardit, der ein Grund des Infarktes der Nieren, der Milz, embolii der Behalter des Gehirns und der Gliedmaen werden kann;
  • septitscheskaja die Lungenentzundung;
  • Das Erscheinen der nochmaligen eiterigen Herde in den lebenswichtigen Organen;
  • Die scharfen Verwirrungen des Blutkreislaufs;
  • septitscheski der Schock – die Sepsis mit der Hypotension, der, ungeachtet der adaquaten Behandlung erhalten bleibt;
  • Das Syndrom der Polyorgeldysfunktion – der Versto der Funktion der inneren Organe.

Die Hauptmerkmale der Sepsis:

  • Die Temperatur des Korpers ist 38гр hoher. Mit oder es 36гр niedriger ist. Mit;
  • tachikardija ist 90 Schlage in der Minute hoher;
  • Die Frequenz der Atmung – ist es 20 in der Minute mehr;
  • In der allgemeinen Analyse des Blutes die Zahl der Leukozyten weniger 4 oder mehr 12 (Billionen).

Auch wahlen die Merkmale der Orgelmangelhaftigkeit, die sich bei der Sepsis entwickelt:

  • Uber die Entwicklung der Niederlage der Nieren sagen, wenn das Niveau des Kreatinins 0,18 mmol/l ubertritt;
  • Auf die Entwicklung petschenotschnoj der Mangelhaftigkeit bezeichnet die Vergroerung des Niveaus bilirubina mehr 34 mkmol/l oder zweimalig (und mehr) die Vergroerung des Niveaus transaminas des Blutes (AST, ALT);
  • Die Notwendigkeit der Durchfuhrung der kunstlichen Luftung der Lungen;
  • Die Senkung sistolitscheskogo des Arteriendrucks ist als 90 Torr niedriger, es erscheint die Notwendigkeit in der Einleitung simpatomimetikow dabei;
  • Die Hemmung oder soporosnoje bezeichnet den Zustand des Bewusstseins auf die Niederlage ZNS.

Die Ergebnisse der labormassigen Methoden der Forschung

In der allgemeinen Analyse des Blutes klart sich die Leukozytose mit der Verschiebung lejkozitarnoj die Formelen nach links, die Anamie, trombozitopenija, nimmt SOE heftig zu.

In der allgemeinen Analyse des Urins decken das Eiwei, die Erythrozyten, die Leukozyten und die Zylinder auf.

Eine obligatorische Forschung bei der Sepsis ist die Saat des Blutes. Es nehmen drei Tage nacheinander. Das negative Ergebnis der Saat schliet das Vorhandensein der Sepsis nicht aus.

Die Behandlung und die Prophylaxe der Sepsis

Im primaren Herd der Infektion muss man omertwewschije die Stoffe sorgfaltig entfernen und, die eiterige Wunde behandeln.

Die allgemeine Behandlung besteht in der antibakteriellen Therapie, detoksikazii, der Kompensation der Funktion der Organe und der Systeme, immunokorrekzii.

Vom ersten Tag ernennen die Antibiotika des breiten Spektrums der Handlung (zefalosporiny, linkomizin). Die Antibiotika fuhren auerordentlich parenteral ein. Auch verwenden sulfanilamidy, nitrofurany.

Detoksikazija des Organismus benachrichtigt die Entwicklung der Orgelverwirrungen. Intravenos fuhren die groen Umfange der Losungen ein, fuhren forciert diures durch, verwenden die Methoden ekstrakorporalnoj detoksikazii (die Uf-Bestrahlung des Blutes, plasmaferes, gemossorbziju).

Je nach den vorhandenen Merkmalen der Mangelhaftigkeit der inneren Organe ernennen die notwendige pathogenetische und symptomatische Behandlung.

Die Prophylaxe der Sepsis besteht in der termingemaen Behandlung der eiterigen Prozesse im Organismus, die Bestimmung der herankommenden antibakteriellen Praparate, die Erhohung der Schutzkrafte des Organismus.