Das Knirschen in den Gelenken

Das Knirschen in den Gelenken kann eine Variante der Norm, wenn der Mensch keine andere beunruhigten Symptome – der Befangenheit der Bewegungen hat, der kranklichen Empfindungen und die Gelenke nicht pripuchli sein. Aber es findet selten statt, meistens muss man an den Arzt doch behandeln – er wird bestimmen, was ein Grund des Knirschens in den Gelenken wurde.

Wenn andere schlechte Symptome, jenen, moglich nicht bemerkt werden, knirschen die Gelenke wegen der Uberanspannung, die von den physischen Belastungen herbeigerufen ist. Wenn sich das Gelenk ausbreitet, es nimmt der Umfang sustawnoj die Taschen zu, und ruft es die Vereinigung miteinander gas- pusyrkow herbei, die sich in sustawnoj die Flussigkeiten befinden. Gerade es ruft den Laut des Knirschens eben herbei, der Knacken in Wirklichkeit ist. Man braucht, die physische Belastung zu verringern, und die unangenehme Erscheinung wird von sich aus verlorengehen.

Das Knirschen wegen der ubermaigen Beweglichkeit der Gelenke

Oft knirschen die Gelenke deswegen, dass in ihnen die erhohte Beweglichkeit bemerkt wird. Dieser Zustand meldet sich von der Leistung im Organismus des geanderten Eiweisses des Anschlussstoffes. In diesem Fall sagen uber die Erscheinung der Hypermobilitat, wenn beweglicher aller swjasotschnyj der Apparat wird. Sie horen die Nasenstuber und pochrustywanije, wenn ubermaig beweglich die schwachen Bander werden.

Leider, aber der Hypermobilitat ist es unmoglich, tatsachlich zu entgehen, diese Erscheinung erbt sich fort. Einzig, was leidendem am Knirschen in den Gelenken aus diesem Grund dem Menschen empfehlen konnen – sich zu bemuhen, sich, zu bewahren, die ubermaigen physischen Belastungen nicht zu erproben, damit sich die Bander uberflussig nicht ausbreiteten.

Das Knirschen in den Gelenken, herbeigerufen von der Verletzung

Die Beschaftigungen als den Sport erweisen sich oft sind traumatisch. Manchmal zeigt sich vom Symptom der negativen Folgen solcher Verletzungen das Knirschen in den Gelenken. In der Regel, er meldet sich vom Dehnen der Bander, das die Vergroerung der Beweglichkeit des Gelenkes zieht. Das Knacken – dieser jene Laut, der die Bewegung der Knochen im Gelenk herbeiruft. Wenn Sie an dieser Erscheinung leiden, so muss man die motorische Belastung auf das Gelenk verringern, es ausgeladen. Dazu kann man die speziellen Vorrichtungen, die seine Beweglichkeit verringern – die fixierenden Riemen, manschetki verwenden, die, wie auch die Pharmakotherapie der Verletzung, Ihnen der Arzt ernennen soll. Durch etwas Tage wird das unangenehme Knirschen verlorengehen. Und damit diese Erscheinung nicht wiederholt wurde – man kann zur Ausfuhrung der speziellen physischen Ubungen greifen. Es Wird die Hilfe des Ausbilders gefordert, der vorsagen wird, welche Ubungen es besser ist, zu erfullen, um nicht verletzt zu werden.

Das unangenehme Knirschen kann in Zusammenhang mit der Verletzung der kleinen oder grossen Gelenke erscheinen. Wenn Sie in der Anamnese eine falsch ernannte Behandlung hatten oder war es unzeitig begonnen, so kann der Versto der Funktion des krank werdenden Gelenkes vom Schmerz und dem Knirschen gezeigt werden. Wenn diese Erscheinung vorhanden ist, so bedeutet nach der Verletzung es sind die Komplikationen erschienen – sind die Knochen falsch zusammengewachsen, war sustawnoj der Knorpel beschadigt, oder haben an der beschadigten Stelle die entarteten Veranderungen nach der Verletzung angefangen.

Das Knirschen in den Gelenken bei osteoartrose

osteoartros – die Erkrankung, bei der die Knorpeloberflachen istontschajutsja eben abgenutzt werden. Diese Krankheit ist genug verbreitet. Infolge des Verschleies in den Gelenken kann der normale Prozess des Gleitens der Gelenke verletzt werden. osteoartros ist davon tuckisch, was sich unmerklich entwickelt und davon ist gefahrlich, weil die ernsten Komplikationen provozieren kann. Diese Erkrankung darf man selbstandig keinesfalls behandeln, der Besuch zum Arzt ist obligatorisch, wobei es mit ihm ziehen nicht darf. Der Arzt wird die Aufnahme der notigen medikamentosen Praparate vorschreiben, die den Zustand des Gelenkes wohltuend beeinflussen werden. Den Schmerz abzunehmen es werden die antiphlogistischen Salben helfen. Und, naturlich, der Patient braucht, die Belastung auf das kranke Gelenk zu vermeiden.

Damit der Prozess der Wiederherstellung aktiv ging, ist es erforderlich, chondroprotektory – die speziellen Medikamente standig zu ubernehmen, die helfen, zur normalen Arbeit sustawnyje die Oberflachen zuruckzugeben. Diese Praparate werden im Organismus nicht angesammelt. Der Arzt kann den Heilsport auch vorschreiben. Beim Vorhandensein beim Patienten des uberflussigen Gewichts muss er abmagern – es ist die Empfehlung des Arztes dies, da es die Belastung auf die getroffenen Gelenke schon verringern wird.

Seien Sie vorsichtig!

Sich zu helfen, die Kunstrose vermeiden es kann von den prophylaktischen Maen. Sie schreiben die Beschrankung der physischen Belastung zur Vermeidung der Uberlastungen und der Verletzungen der Gelenke vor.

Die spezielle Heilgymnastik wird auch helfen, wenn naturlich die Ubungen richtig ausgewahlt sind und daruber hat die Fachkraft gearbeitet. Die positive Wirkung von ihnen wird helfen und, die Entwicklung der Krankheit anzuhalten und, die Groe des Knorpels, die istontschilsja infolge der Erkrankung zu stimulieren. Die Ubungen des Heilsports helfen, die Blutversorgung der Stoffe und der Muskeln zu verbessern, sattigen mit dem Sauerstoff die Knorpel, verbessern die Prozesse des Austausches.

Die Praparate-chondroprotektory

Das Problem des Schmerzes in den Gelenken besorgt die Verstande der Gelehrten in der ganzen Welt. Das Schmerzsyndrom konnen nesteroidnyje die antiphlogistischen Praparate abnehmen, jedoch wird ihre Aufnahme den Prozess der Zerstorung des Knorpels nicht einstellen. Eine modernere Weise der Behandlung ist krank als Gelenke die Nutzung chondroprotektorow.

Beim Titel chondroprotektor die lateinische Herkunft, es kann man wie «der Verteidiger des Knorpels» ubersetzen. Es ist die Praparate, die den positiven Einfluss auf den Knorpelstoff leisten, sie nahrend und den Wiederaufbauprozess startend, die negativen Veranderungen in den Gelenke anhaltend. Bekanntest modern chondroprotektorami kann man gljukosamin und chondroitin nennen. Es ist die naturlichen Komponenten sustawnogo des Knorpels.

Obwohl die Praparate-chondroprotektory langsam gelten, dauert nach der Zeit ihre Handlung lange. Die entarteten Veranderungen im getroffenen Gelenk werden verzogert oder sogar werden angehalten, es ist sogar die Wiederherstellung der Stoffe des Gelenkes, die Ruckgabe zur Arbeit im vorigen Regime in einzelnen Fallen moglich. Bedingung fur die volle Genesung und die Befestigung des bekommenen Ergebnisses ist der Durchgang der vollen Kur, die langwierig immer stattfindet.

Ein Pfand des Erfolges der Handlung der Praparate-chondroprotektorow ist der termingemae Anfang der Behandlung mit ihrer Hilfe. Wenn auf dem fruhen Stadium solche Symptome, wie das Knirschen bei der Bewegung und meteotschuwstwitelnost, so muss man auf das Erscheinen des Schmerzes nicht warten, der spater unbedingt erscheinen wird, und sofort gezeigt werden, die Aufnahme der Medikamente zu beginnen. Im ubrigen, ihre Anwendung ist rechtfertigt und wenn sich die Krankheit schon entwickelt hat, da man mit ihrer Hilfe die zerstorenden Prozesse in den Gelenken anhalten kann und, den Schmerz abnehmen.

Insgesamt, man braucht sich, zu erinnern, dass die Behandlung des Knirschens in den Gelenken auf die Befreiung nur von dieser solchen Erscheinung nicht gezielt ist, und soll auf die Heilung der Erkrankung gerichtet sein, dessen Erscheinungsform das Knirschen ist.