Das Blut im Urin

Das Blut kann im Urin wegen der Krankheit erscheinen. Der Urin kann das Blut enthalten, wenn ihre Absonderung aus motschepolowych der Organe geschieht. Sie kann wegen der Geschwulst oder der Steine, der Tuberkulose oder der Prostatitis erscheinen. Der Inhalt im Urin der Eiweisse, sowie anderer Beimischungen sagt uber den entzundlichen Prozess.

Die Probleme mit nieren- lochankami

Wenn sich die Nieren entzunden, bringt es zur Niederlage nieren- lochanok. An solchen Entzundungen (der Pyelonephritis) leiden die Frauen ofter. Die Schwangerschaft kann von den Entzundungen auch begleitet werden. Nieren- lochanki konnen sich wegen der bakteriellen Infektion entzunden.

Das Erscheinen der Merkmale der Entzundung ist mit der Erhohung der Temperatur, dem Entstehen des Schuttelfrostes verbunden. Es wird vom Kopfschmerz und dem Erbrechen, nieren- kolikoj oft begleitet. Manchmal scheint es, was in der Leiste weh tut, und der Urin enthalt die Beimischungen des Blutes. Bei der Entzundung der Nieren verordnen die Aufnahme der antiphlogistischen Mittel.

Die Entzundung in der Harnblase

Die Zystitis wird von der Beschleunigung der Verlangen zu motscheispuskaniju begleitet, das vom Brennen und sogar dem Schmerz begleitet wird. Bei der schweren Form der Erkrankung kann der Urin nicht nur das Blut, sondern auch des Teilchens der Schleimhaut enthalten. Fur die Behandlung der gegebenen Erkrankung wird reichliches Getrank, die Aufnahme motschegonnych, spasmolitikow ernannt, der antiphlogistischen Praparate, ist die Therapie von den Antibiotika oft notwendig.

Die Probleme mit den Steine in den Nieren

Das Blut kann im Urin wegen der migrierenden Steine erscheinen, die sich in den Nieren asymptomatisch befinden konnen, und, mit dem Urin herausgefuhrt zu werden. Manchmal wird dieser Prozess von den starken Schmerzen oder kolikami, der Ubelkeit und der Erhohung der Temperatur begleitet.

Die Steine entfernen es kann einer einiger Weisen. Hin und wieder verwenden die Schlinge dazu. Manchmal ohne operative Einmischung nicht umzugehen. Die Arzte benutzen litotriptorami – die Apparate, bei deren Hilfe drobjatsja die Steine in der Harnblase. Die Entfernung der kleinen Scherben erreichen mittels des Waschens oder der Weise otsassywanija.

Das Erscheinen der Geschwulste und der Fisteln

Das Blut im Urin – eines der Symptome der Geschwulst der Prostata. Nicht unbedingt findet die Geschwulst bosartig statt, aber ohne, akribische Forschung nicht umzugehen. Bei den Problemen mit der Prostata kann sich das Blut im Sperma erweisen. Wenn sich das Blut heraushebt, kann es uber das Vorhandensein in der Harnblase der Fistel sagen.

Endometrios

Endometriosom nennen das Wuchern der Schleimhaut matki aus ihrer Hohle im Stoff, wo sie nach der Norm, sein nicht soll. Dieses Wuchern ist mit den zyklischen Veranderungen verbunden, die den ahnlichen Veranderungen ahnlich sind, die mit dem Menstruationszyklus verbunden sind. Die Niederlage endometriosom bedroht auch der Harnblase, wegen wessen im Urin das Blut erscheint.

gemoglobinurija

Wegen der vergrosserten physischen Belastungen werden die Erythrozyten zerstort. Geschieht skapliwanije im Urin des Blutpigmentes. Wegen seiner wird der Urin rot, obwohl bald das Symptom verlorengeht. Das Entstehen gemoglobinurii findet statt es ist mit dem Umgieen des unvereinbaren Blutes oder der Vergiftung, sowie bei solchen Krankheiten verbunden, wie der Scharlach, der Typhus oder die Reihe als der infektiose Charakter krank ist.

Wenn im Urin das Blut erschienen ist, so behandeln Sie sogar beim Fehlen anderer Symptome an den Arzt. Das Vorhandensein der Beimischungen des Blutes im Urin sagt uber die ernste Erkrankung tatsachlich immer. Wenn die Verletzung bekommen war, und es ist das Blut im Bestande vom Urin erschienen, so sagt es uber die Beschadigung der inneren Organe.

Die Anatomie der Frauen tragt zum Erscheinen des Blutes im Urin, zum Beispiel, ihrem Treffen aus der Scheide bei. Wenn die Analyse des Urins im Laufe der Menstruation gemacht ist, darf man es sicher nicht halten.

Manchmal kann der Urin die rotliche Schattierung nach dem Gebrauch massenhaft einiger Lebensmittel der saturierten-roten Farbe, zum Beispiel, die Ruben haben. Naturlich, in diesem Fall in Panik zu verfallen und bei sich die furchtbaren Krankheiten heraussuchen es muss nicht, aber man muss sich uberzeugen, dass etwas Stunden ruckwarts Sie wirklich aufgeessen haben oder haben etwas ahnlich ausgetrunken, und dass beim Fehlen solcher Lebensmittel in der Ration Ihr Urin die normale Farbe hat.