Limfozity in der Analyse des Blutes

Limfozity werden im Knochenmark produziert. Aus dem Blut geht der groe Teil limfozitow in timus (wilotschkowuju dem Eisen) uber, wo ihre Umwandlung in T-limfozity, schutzende den Organismus des Menschen von den artfremden Agenten geschieht. Ubrig werden W-limfozitami, die die Bildung in limfoidnych die Stoffe der Milz, mindalin und die Lymphenknoten beenden. W-limfozity beim Kontakt mit den Erregern der Infektionen synthetisieren die Antikorper. Es existiert auch die dritte Art limfozitow. Es ist die sogenannten naturlichen Killer. Sie gewahrleisten den Schutz des Organismus vor den Krebskafige und den Viren auch.

W-limfozity produzieren die Antikorper, die verschiedene Viren und die Bakterien toten.

T-limfozity kommen verschiedener Arten vor. Die T-Killer toten die infektiosen Agenten, sowie geandert (opucholewyje die Kafige). T-chelpery verbessern die Immunitat, und T-supressory unterdrucken immunnyj die Antwort.

Die naturlichen Killer produzieren die Eiweisse, die die Hullen der artfremden Kafige zerstoren und geben in ihnen die Stoffe aus, die sie zerstoren.

Die Normen limfozitow im Blut

Die Zahl limfozitow im Blut kann man mit Hilfe der allgemeinen Analyse des Blutes bestimmen. In der Norm beim erwachsenen Menschen bildet die Zahl limfozitow 19-37 %. Bei den Kindern hangt die Norm vom Alter ab:

  • Das neugeborene Kind – 12-36 %;
  • In den 1. Monat des Lebens – 40-76 %;
  • In einem halben Jahr – 42-74 %;
  • Im Jahr – 38-72 %;
  • Bis zu 6 Jahren – 26-60 %;
  • Bis zu 12 Jahren – 24-54 %;
  • In 13-15 Jahre – 22-50 %.

Was bedeutet, wenn limfozity im Blut erhoht oder herabgesetzt sind

Die Erhohung des Niveaus limfozitow findet oft statt es ist von den Virusinfektionen, den Tuberkulose, dem Unterleibstyphus, sowie einigen anderen Erkrankungen, zum Beispiel, gipertireosom bedingt. Die bedeutende Vergroerung der Zahl limfozitow geschieht bei limfolejkose. Bei den Kindern limfozity werden bei der Parotitis, dem Keuchhusten, den Scharlach und die ubrigen Kinderkrankheiten oft erhoht.

Wenn die Zahl limfozitow Norm ist weniger, diagnostizieren limfopeniju. Sie erscheint bei einigen Virusinfektionen, der Lungenentzundung, die Sepsis, den Infarkt. Manchmal kann zu limfopenii die Aufnahme kortikosteroidow und zitostatikow bringen. Die selteneren Grunde der Entwicklung limfopenii – limfoma, die radiale Therapie.