Angiopulmonografija – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Angiopulmonografija— die Methode rentgenologitscheskogodie Forschungen der Lungen mitder gleichzeitigen Einleitung das Blut rentgenokontrastnogo die Stoffe.Die Forschung fangt nach der Einleitungindie Ader der Armbeuge rentgenologitscheskogo des Praparates an.Wahrend des Durchganges des kontrastreichen Stoffes nachden Lungenadern wird eine Serie der Aufnahmen.Die Methode wird fur die Aufspurung der Pathologie der Behalter der Lungen,insbesondere tromboembolii der Lungenader verwendet, der Anomalien der Entwicklungusw. Keiner speziellen Vorbereitung vomPatientenist es erforderlich.Im Rahmen dieser Forschung manchmal fuhren selektiv angiopulmonografiju durch— unter dem Terminus die Selektivitat meinen die trennscharfe Fullung der interessierenden Arzte der Grundstucke der Lunge vom kontrastreichen Stoff. Dazu wird durch die Huftader kateter eingefuhrt, der durch den rechten Herzvorhof unddie rechte Herzkammer inden Stamm der Lungenader durchgefuhrt wird. So kommen die Arztein die Lage, den kontrastreichen Stoff in link einzufuhren, recht oder die Endlungenadern und die deutliche Aufnahme des sie interessierenden Grundstucks der Behalter der Lunge zu bekommen. Wenn die Notwendigkeit entsteht, die Bronchial- oder zusatzlichen Adern des groen Kreislaufs zu kontrastieren, so wird in diesem Fall der kontrastreiche Stoff durch kateter, eingefuhrt in die Huftader gereicht.