Die Behandlung gidronefrosa – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

gidronefros (vongriechisch- hydor— das Wasser, undnephros—ist die Niere) eine Erkrankung der Niere,die wsledstwii des Verstoes des Abflusses des Urins auslochanki undder Tassen der Niere entsteht, bringendzumVersto aller ihrerHauptfunktionen.Die Grunde, die sdawlenije motschetotschnikow herbeirufen konnen wie auerlich— die chronische Zystitis mitder Verengung der Abgabeabteilungen motschetotschnikow,kista die Nieren,die Anomalie der Nierenadern sein, wenn die zusatzliche Nierenader durch motschetotschnik einander zuwirft, es sdawlenije, als auchinner— die Uberspitzung, perekrutschiwanija motschetotschnikow, der Verengung ihresLichtstreifensvon innen herbeirufend.Daraufhingeschiehtder fortschreitende Versto der Blutzirkulation imStoff der Niere. Beiden Frauen gidronefros trifft sich ofter, als beiden Mannern. Auerdem gidronefros trifft sich beiden Kindern genug oft. Die Behandlung gidronefrosa in der Regel chirurgischist aufdie Beseitigung des Hauptgrundes der Erkrankung eben gerichtet. Undda die Grunde von ganz verschiedene sein konnen, sokonnen sich auch die Weisen der operativen Einmischung fur jeden konkreten Fallvoneinander stark unterscheiden.