Die Entfernung eksostosow (des Knochenwucherns) – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Eksostos— (gretsch. exostosis, voneхo— auer, auen undosteon— der Knochen), knochen- oder Das Knochen-Knorpelwuchern neopucholewojder Natur aufder Oberflache des Knochens (in Form von linearen, kugeligen undanderen Bildungen). Langsam zunehmendnichtwerden die Aufrufenden der Schmerzen eksostosy von keinengeaussertenErscheinungsformen begleitet und bleiben unmerklichdem Kranken. Decken eksostosy zufallig auf, bei der Durchfuhrung rentgenologitscheskogowerden die Forschungen oder beim Erscheinen der Verdichtungen, die unter der Haut durchgetastet werden oderbei der Besichtigung offenbar bemerkenswert sein.

Die Behandlung eksostosow nur das Chirurgische. Die Behandlung einzeln eksostosow operativ, bei plural eksostosach mit dem operativen Weg werden nur jener eksostosy entfernt, die die Behalter zusammenpressen, die Nerven oder rufen die Bildung irgendwelcher Deformationen herbei. Die Operation wird unter lokal oder allgemein anastesijej, je nach dem Umfang eksostosa (ow) und seiner (ihrer) der Lokalisation durchgefuhrt. Die Operation besteht in sdalbliwanii von ihrem Meiel und die Glattung.