Die Konsultation des Kinderarztes – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Kinderarzt

Der Kinderarzt ist ein Arzt,der sich mit den Prophylaxen beschaftigt, der Diagnostik undder Behandlungder Erkrankungen der Kindervon der Geburt und bis zu18Jahren.

Wenn sich an den Kinderarzt behandeln

An den Kinderarzt muss man in die Poliklinik behandeln oder, zum Haus, wennbeim Kind herbeirufen:

  • Der Aufstieg der Temperatur des Korpers;
  • Der Husten;
  • Der Schnupfen;
  • Der Schmerz in der Kehle;
  • Der Schmerz im Bauch;
  • Der Kopfschmerz;
  • Der Versto des Stuhles;
  • Der Ausschlag;
  • Das unruhige Verhalten.

Anderer Anlass fur die Anrede zum Kinderarzt sind:

  • Die planmassigen Impfungen;
  • Die Beobachtung des Neugeborenen;
  • Die Erledigung der Auskunfte;
  • Die Erledigung der Kurkarten;
  • Die Erledigung der Formen in die Kindergarten und die Schulen.
  • Zwecks der vorbeugenden Untersuchung entsprechend dem Alter (dispansernyj die Besichtigung).

Was auf der Aufnahme des Kinderarztes geschieht

  1. Der Arzt wird uber die Klagen, die Besonderheiten der Stromung der Schwangerschaft, der Geburt, die Besonderheiten der Ernahrung,die verlegten Erkrankungen, die Impfungen,die allergischen Reaktionen ausfragen, wird die Informationen uber die Lebensweise und die erbliche Geneigtheit einziehen.
  2. Der Kinderarztwird das Kind abwiegen, wird ihm die Groe, den Kopfumfang und die Bruste messen, wird verschiedene Organe und die Systeme des Organismus untersuchen, wird die Atmung und das Herzklopfen horen, wird das Bauchlein betasten, wird in den Flaschenhals hineinschauen.
  3. Wird die zusatzlichen Uberprufungen und die Analysen,die Behandlung ernennen. Wird die Auskunft oder die Sanatoriumskarte aufmachen.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Kinderarzt ernennen kann

  1. Die allgemeine Analyse des Blutes.
  2. Die allgemeine Analyse des Urins.
  3. Die Koprologitscheski Forschung (die Analyse kala).
  4. Die biochemische Analyse des Blutes.
  5. Die Forschung kala auf die Mikroflora.
  6. USI der Bauchhohle.
  7. USI des Gehirns (nejrossonogramma).
  8. Rentgenografija der Organe des Brustkorbes.
  9. Die Konsultationder engen Fachkrafte.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.