Die Konsultation des Narkologen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Narkologe

Der Narkologe ist ein Arzt, der sich mit den Fragen der Diagnostik beschaftigt, der Behandlung und der Prophylaxe der psychischen Verwirrungen und der Verwirrungen des Verhaltens, die mit dem Gebrauch der psychoaktiven Stoffe verbunden sind (der Alkohol, die Drogen, das Nikotinu.a.)

Wenn sich an den Narkologen behandeln

An den Narkologen behandeln selbstandig oder nach der Richtung anderer Fachkrafte zum Ziel:

  • Die Unterbrechungen der mehrtagigen Sauferei;
  • Der Extraernuchterung;
  • detoksikazii;
  • Die Behandlungen der alkoholischen Abhangigkeit;
  • Die Befreiungen von der Drogenabhangigkeit;
  • Rauchen aufzugeben.

Was auf der Aufnahme des Narkologen geschieht

  1. Der Arzt klart die Besonderheiten der Personlichkeit, die Lebensweise,der Beziehung des Patienten mit den es umgebenden Menschen des Hauses und auf der Arbeit von der Worter des Patienten, seiner Verwandten auf, lernt die medizinische Dokumentation kennen.
  2. Ernennt die Uberprufung, empfiehlt die Behandlung, fuhrt das psychotherapeutische Gesprach mit dem Patienten, den Verwandten durch, gibt die Empfehlung nach der Lebensweise.
  3. Die Behandlung kann ambulatorno, oder im Krankenhaus, je nach dem Zustand des Patienten durchgefuhrt werden. Bei der Erweisung der narkologischen Hilfe ist die Erhaltung des arztlichen Geheimnisses vorgesehen.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Narkologe ernennen kann

  1. Die allgemeine Analyse des Blutes.
  2. Die biochemischen Forschungen des Blutes.
  3. Die Forschungen des Urins.
  4. Die Bestimmung des Inhalts des Alkohols.
  5. Die Bestimmung des Inhalts der narkotischen Stoffe (das Morphin, das Heroin,kannabinoidy u.a.).
  6. Die Bestimmung des Inhalts toksikomanitscheskich der Stoffe (abgeleitete barbiturowoj die Sauren, die Psychostimulatoren u.a.).

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.