Die Konsultation des Neurochirurgen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Neurochirurg

Der Neurochirurg ist ein Arzt, der sich mit der Diagnostik und mit der operativen Behandlung der Erkrankungen des Gehirns unddas peripherische Nervensystem beschaftigt.

Wenn sich an den Neurochirurgen behandeln

Zu nejrochirugu richtenandere Arzte-Fachkrafte fur die operative Behandlung:

  • Der Geschwulste kopf- und des Ruckenmarks;
  • Der Verletzungen des zentralen Nervensystemes, sowie der peripherischen Nerven;
  • Der Infektionen des Nervensystemes;
  • Der Anomalien der Entwicklung des Nervensystemes;
  • Der Osteochondrose und der Wirbeltiere der Bruche;
  • Der Verstoe des Blutkreislaufs des Gehirns, wohin sich die Hirnschlage verhalten;
  • Der Epilepsie.

Was auf der Aufnahme des Neurochirurgen geschieht

  1. Der Arzt wird Ihre Klagen anhoren, wird uber die Besonderheiten der Stromung der Erkrankung ausfragen, wird sich mit der medizinischen Dokumentation bekannt machen.
  2. Wird newrologitscheski die Besichtigung durchfuhren, wird die zusatzlichen Uberprufungen ernennen.
  3. Wird die Aussagen und die Gegenanzeigen fur die Durchfuhrung der operativen Behandlung bestimmen, wird das Datum der Operation ernennen.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Neurochirurg ernennen kann

  1. Magnetisch-resonanz- tomografija (MRT) des Gehirns.
  2. Magnetisch-resonanz- tomografija (MRT) des Ruckenmarks.
  3. KT des Gehirns.
  4. USI des Gehirns (echoenzefaloskopija, das Echo-es).
  5. Rentgenografija der Wirbelsaule.
  6. Die Konsultationen der Formfachkrafte.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.