Die Konsultation des Orthopaden – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Orthopade

Der Orthopade— der Arzt, der sich mit der Behandlung der Verstoe der Haltung beschaftigt, der Gangart, der Veranderungen der Form des Fues, der Folgen verschiedener Verletzungen.

Wenn sich an den Orthopaden behandeln

Zum Arzt-Orthopaden richten die Formfachkrafte bei:

  • Die bemerkenswerten Abweichungen in der Gangart, den Muskeltonus (die Anstrengung der Muskeln), der Haltung;
  • Die Biegung der Wirbelsaule, der Gliedmaen;
  • kossolaposti;
  • ploskostopii;
  • Die Schmerzen im Rucken und dem Hals;
  • Den Versto der Beweglichkeit der Wirbelsaule, den Hals, Schulter- und tasobedrennych der Gelenke.
  • Der beschwerten Erblichkeit;
  • Die Osteochondrose;
  • Die verlegten Verletzungen ist es – des motorischen Apparates stutz-.

Was auf der Aufnahme des Orthopaden geschieht

  1. Der Arzt wird uber die Geschichte des Entstehens der Verstoe, der physischen Aktivitat, die begleitenden Erkrankungen, uber die Lebensumstande des Hauses und auf der Arbeit ausfragen, wird sich mitder medizinischen Dokumentation bekannt machen.
  2. Wird komplex ortopeditscheskijosmotr durchfuhren, die Messung der Groe, des Gewichts,wird der Funktionen der Wirbelsaule, der Gelenke der oberen und unteren Gliedmaen bestimmen.
  3. Wird die zusatzlichen Uberprufungen, die Behandlung, den Komplex der Ubungen ernennen, wird die Empfehlung nach der Lebensweise geben.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Orthopade ernennen kann

  1. Miografija (elektronejromiografija, ENMG).
  2. Computer- tomografija (KT).
  3. Magnito-resonanz- tomografija (MRT).
  4. Rentgenografija der Knochen des Skelettes und der Gelenke.
  5. Rentgenografija der Wirbelsaule.
  6. Die Computerdiagnostik der Pathologie des Fues.
  7. Die Ortopeditscheski Besichtigung auf plantoskope fur die Bestimmung der Belastung auf podoschwennuju die Oberflache der Fue unter Ausnutzung der Messinstrumente fur die Aufspurung der Verkantung der Knochen des Beckens und der Biegung der Wirbelsaule.
  8. Der Abdruck des Fues auf dem biologischen Schaum mit der weiteren Bildung gips- positiwa – der Abformung.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.