Die Konsultation des plastischen Chirurgen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der plastische Chirurg

Der plastische Chirurg ist ein Arzt, der sich mit der operativen Veranderung der Form verschiedener Korperteile zwecks der Korrektion der sichtbaren Defekte oder zum asthetischen Ziel beschaftigt.

Wenn sich an den plastischen Chirurgen behandeln

  • Nach den Verletzungen, den Brandwunden, der radikalen Operationen (zum Beispiel, der Entfernung milch- schelesy);
  • Bei den angeborenen Defekten des Korpers;
  • Auf Wunsch die Form verschiedener Korperteile aus den asthetischen Grunden (lipossakzija, rinoplastika, otoplastika, abdominoplastika, mammoplastika usw. zu andern);
  • Zwecks der Verjungung (blefaroplastika).

Die Aufmerksamkeit! Es existieren die Gegenanzeigen, uber die Moglichkeit der Durchfuhrung der plastischen Operation konsultieren Sie mit dem behandelnden Arzt.

Was auf der Aufnahme des plastischen Chirurgen geschieht

  1. Der Arzt wird die Klagen und die Wunsche des Patienten anhoren, wird uber die Lebensweise, die allergischen Reaktionen und die erbliche Geneigtheit ausfragen.
  2. Wird die optimale Methodik der operativen Korrektion wahlen
  3. Wird die ausfuhrlichen Informationen daruber geben, wie, von wem und zu welchen Fristen die operative Behandlung durchgefuhrt sein wird,anbieten wird sich mit der photographischen Basis der Arbeiten bekannt zu machen.
  4. Wird die zusatzlichen Uberprufungen und die Analysen ernennen, wird die Empfehlung nach der Vorbereitung auf die Operation (geben 2 Woche vor der Operation unerwunscht, den Alkohol anzuwenden und zu rauchen).

Welche zusatzliche Uberprufungen der plastische Chirurg ernennen kann

  1. Die Analyse des Blutes auf WITSCH.
  2. Die Analyse des Blutes auf die Marker der Virusleberentzundung.
  3. Die Analyse des Blutes auf die Syphilis (RW).
  4. PZR die Diagnostik.
  5. Die allgemeine klinische Analyse des Blutes.
  6. Die biochemische Analyse des Blutes.
  7. Mammografija.
  8. Der Rontgenapparat der Organe des Brustkorbes.
  9. DIE EKG.
  10. Die Konsultation des Anasthesisten.
  11. Die Konsultation der Formfachkraft.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.