Die Konsultation des Psychiaters – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Psychiater

Der Psychiater ist ein Arzt, der sich mit den Diagnostiken undmit den Behandlungen der Verstoe der Psyche der von der Veranderungen begleiteten Personlichkeit des Patienten beschaftigt (die Neurosen, die schwerenDepressionen,die Psychosen, die narkotischen und alkoholischenAbhangigkeiten,die Schizophrenieu.a.).

Wenn sich an den Psychiater behandeln

Zum Psychiater richten andere Fachkrafte, oder behandeln mit solchen Problemen, wie:

  • Die Halluzinationen;
  • Die Verstoe des Gedachtnisses (der Schwachsinn);
  • Der Fieberwahn;
  • Die Depression;
  • Die Gleichgultigkeit zu allem, die Apathie;
  • Die Schwache, die erhohte Erschopfung;
  • Die emotionale Labilitat;
  • Die Instabilitat der Aufmerksamkeit;
  • Die Senkung der Arbeitsfahigkeit;
  • Die Aggressivitat;
  • Der suizidale Versuch (der Versuch des Selbstmordes).

Was auf der Aufnahme des Psychiaters geschieht

  1. Der Arzt wird den Patienten uber seine Klagen, uber die Lebensweise, uber die Kontakte mit den Verwandten und den Kollegen nach der Arbeit ausfragen, wird den allgemeinen Zustand des Patienten bewerten.
  2. Als Ergebnis des Gespraches wird die Empfehlung nach der Lebensweise geben, wird die Behandlung (ambulatorisch oder stationar) ernennen.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.