Die Konsultation des Rheumatologen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als es beschaftigt sich der Rheumatologe

Der Rheumatologe ist ein Arzt, der sich mit den Diagnostiken und mit den Behandlungen der Erkrankungen beschaftigt, verbunden mit der Niederlage des Knochen- und Muskelsystemes, den Herz (die erworbenen Laster des Herzes), die Systemkrankheiten des Anschlussstoffes, der Krankheit der Gelenke (das Rheuma, rewmatoidnyj die Arthritis, system- rot woltschanka, waskulity u.a.).

Wenn sich an den Rheumatologen behandeln

An den Rheumatologen behandeln nach der Richtung anderer Fachkrafte, als Ergebnis der Analysen und der diagnostischen Uberprufungen, sowie mit den Klagen auf:

  • Die Schmerzen und pripuchanije der Gelenke;
  • Die subkutanen Knoten;
  • Die Netzzeichnung auf dem Korper;
  • Die Rotung und pripuchanije der Ohrenmuscheln;
  • Das Anschwellen und die Geschwollenheit der Schlafenadern;
  • Die haufige Erhohung der Temperatur des Korpers ohne sichtbare Grunde;
  • Die Veranderung der Farbe der Hautdecken der Gliedmaen bei der Abkuhlung oder ist spontan;
  • Erhoht sjabkost der Gliedmaen.

Was auf der Aufnahme des Rheumatologen geschieht

  1. Der Arzt wird Ihre Klagen anhoren, wird uber die verlegten Erkrankungen, die Lebensweise, die erbliche Geneigtheit und die allergischen Reaktionen ausfragen, wird sich mitder medizinischen Dokumentation bekannt machen.
  2. Wirddie zusatzlichen Uberprufungen, die Behandlung ernennen,wird die Empfehlung nach einer Ernahrung und der Lebensweise geben.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Rheumatologe ernennen kann

  1. Die klinische Analyse des Blutes
  2. Die biochemische Analyse des Blutes.
  3. Der rewmatoidnyj Faktor.
  4. Die antinuklearen Antikorper (ANA).
  5. USI der Gelenke.
  6. Die Analyse sinowialnoj die Flussigkeiten.
  7. Rentgenografija der Knochen des Skelettes und der Gelenke.
  8. Computer- tomografija der Gelenke (KT).
  9. Das isotopnoje Scannen des Skelettes.
  10. Magnetisch-resonanz- tomografija (MRT).
  11. Densitometrija.
  12. Die diagnostische Punktion der Gelenkemit biopsijej.
  13. artroskopija.
  14. Das Elektrokardiogramm (die EKG).
  15. Die Echokardiographie (das Echo-kg, USI die Herze).

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.