Die Konsultation girudoterapewta – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als beschaftigt sich girudoterapewt

Girudoterapewtist ein Arzt,der mit Hilfe der medizinischen Egel behandelt.

Wenn sich zu girudoterapewtu behandeln

Zu girudoterapewtu behandeln nach der Richtungder Formfachkrafte bei verschiedenen Erkrankungen, beim Fehlen der Gegenanzeigen:

  • Die Hamophilie;
  • Angeboren neswertywajemost des Blutes;
  • Die schwere Anamie (die bedeutende Senkung der Erythrozyten im Blut);
  • gemorragitscheskije die Diathesen;
  • Die Schwangerschaft.

Auerdem sind die Egel den Menschen mit dem standfest niedrigen Arteriendruck, sowie habend individuell neperenossimost nicht empfohlen.

Wie es ist notig wird sich zum Besuch girudoterapewta vorbereiten

  1. Im Tag der Durchfuhrung der Sitzung muss man auf die Nutzung pachutschich der Stoffe – die Kosmetik verzichten, der Deodorants ist Genugend es, die hygienische Dusche u.a. zu ubernehmen und, die reine Wasche anzuziehen.
  2. Fur die Tage ware es bis zu girudoterapii wunschenswert, den Gebrauch des Alkohols auszuschlieen
  3. 3-4 Stunde vor der Sitzung – verzichten sich des Rauchens (bei Vorhandensein von den scharfen Geruchen des Egels zu enthalten, sich zur Haut des Patienten anzusaugen).

Was auf der Aufnahme girudoterapewta geschieht

  1. Der Arzt wird Sie daruber ausfragen, als Sie weh taten, in welchen Bedingungen Sie leben und Sie arbeiten, wird die erbliche Geneigtheit zu verschiedenen Erkrankungen aufklaren und wird sichmitden Daten der medizinischen Uberprufungen bekannt machen.
  2. Danach kann man die Sitzung girudoterapii – die Errichtung der Egel beginnen. Eine Prozedur kann die Stunde – anderthalb dauern. Die ganze Zeit wird girudoterapewt von Zeit zu Zeit den Zustand des Patienten kontrollieren.
  3. Auf dem Abschluss der Sitzung wird der Arzt die aseptische Binde auferlegen, da die Bissstellen der Egel die ziemlich langwierige Zeit bluten konnen, was Norm ist.

Welche zusatzliche Uberprufungen girudoterapewt ernennen kann

  1. Die allgemeine klinische Analyse des Blutes
  2. Die biochemische Analyse des Blutes
  3. Die Analyse des Blutes auf die Gerinnbarkeit (koagulogramma)

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.