Die Konsultation infekzionista – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als beschaftigt sich infekzionist

Infekzionist ist ein Arzt, dersich mit der Diagnostik und der Behandlung der infektiosen Erkrankungen (die Grippe, ORWI, sowie solcher schweren, besonders gefahrlichen Erkrankungen, wie die Cholera, die Meningitis, den Unterleibstyphus, die Pest, das AIDS usw. beschaftigt).

Wenn sich zu infekzionistu behandeln

Zu infekzionistu behandeln im Falle der Ansteckung:

  • Von der Tropfcheninfektion (krasnucha, die Spitzpocken, kor, der Scharlach, epidemitscheski die Parotitis);
  • Von der Darminfektion (nahrungs- toksikoinfekzija, die Dysenterie, die Salmonellose u.a.);
  • Von der Virusleberentzundung;
  • Von den tropischen Infektionen und gelmintosami;
  • Von der witsch-Infektion;
  • kleschtschewym enzefalitom, der Krankheit Lajma;
  • Von der Meningitis;
  • ornitosom;
  • Von der Fratze.

Was auf der Aufnahme infekzionista geschieht

  1. Der Arzt wird Ihre Klagen anhoren, wird die Umfrage zwecks der Klarung der Geschichte der Krankheit und der epidemiologischen Anamnese (der Kontakt mit den infektiosen Patientinnen, die Abfahrt in endemitschnyje die Zonen usw.) durchfuhren.
  2. Wird und fisikalnoje die Uberprufung des Kranken untersuchen.
  3. Wird die zusatzlichen Uberprufungen, die Behandlung ernennen, sowie wird die Empfehlunguber das Regime einer Ernahrung, des Werkes und der Erholung, die Prophylaxe und die Nichtweiterverbreitung der infektiosen Erkrankung geben.
  4. Wird die Extraprophylaxe (die Impfung) der abgesonderten Erkrankungen (die Tollwut, den Starrkrampf) regeln.

Welche zusatzliche Uberprufungen infekzionist ernennen kann

  1. Der Pinselstrich auf die Flora.
  2. Die Saat auf die Flora.
  3. Die immunofermentnyj Analyse (IFA) des Blutes.
  4. PZR die Diagnostik.
  5. Die Serologitscheski Methode der Diagnostik.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.