Die Konsultation parasitologa – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als beschaftigt sich parasitolog

parasitolog ist ein Arzt, der sich mit den Diagnostiken undmit den Behandlungen der Erkrankungen beschaftigt, herbeigerufen von verschiedenen Parasiten (die Amoben, die Wurmer,trichomonadami, den Pilzenusw.).

Wenn sich zu parasitologu behandeln

Zu parasitologu richten andere Fachkraftebei der Aufspurung parasitarnogo die Erkrankungen oder die Verdachtigungen auf ihn, mit den Klagen auf:

  • Der Versto des Appetites (das standige Gefuhl des Hungers oder die Abwesenheit des Appetites);
  • Die allgemeine Schwache;
  • Den Kopfschmerz;
  • Die Verstoe des Traumes;
  • Der Ausfall des Haares, die Bruchigkeit der Nagel;
  • Der Schmerz im Bauch;
  • diareju, meteorism;
  • Das Hautjucken;
  • Die standhafte Anamie.

Was auf der Aufnahme parasitologa geschieht

  1. Der Arzt wird die Klagen anhoren, wird uber die Lebensweise, die verlegten Erkrankungen, die allergischen Reaktionen, epidemitscheskoj der Lage in der Familie und auf der Arbeit ausfragen, welche Lander und die Regionen der Patient in letzter Zeit besuchte, wird sich mit der medizinischen Dokumentation bekannt machen.
  2. Wird fisikalnyj die Besichtigung durchfuhren, wird die zusatzlichen Uberprufungen, die Behandlung ernennen, sowie wird die Empfehlung nach der Lebensweise geben.

Welche zusatzliche Uberprufungen parasitolog ernennen kann

  1. Die klinische Analyse des Blutes.
  2. Die biochemische Analyse des Blutes.
  3. Die Mikroskopie des dicken Tropfens und der Pinselstriche des Blutes (der Malaria).
  4. Der Pinselstrich des Blutes und des Knochenmarkes (lejschmanios).
  5. Der Pinselstrich des Blutes und punktata der Lymphenknoten (tripanossomos, toksoplasmos).
  6. Koprozistoskopija – die Mikroskopie kala (amebias, balantidias).
  7. Der Abdruck mit perianalnych der Falten auf das Klebeband (enterobios).
  8. Die Mikroskopie duodenalnogo des Inhalts (ljamblios).
  9. Die Serologitscheski Uberprufung der Molke des Blutes (AT zur arteriellen Hypertension toksokary, echinokokka, opistorchissa, trichinelly).
  10. USI der Organe der Bauchhohle und anderer Organe.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.