Die Konsultation reproduktologa – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Als beschaftigt sich reproduktolog

Reproduktolog— der Arzt, der sich mit den Fragen der fertilen Gesundheit beschaftigt. Zum Kompetenzbereich reproduktologa gehort die Behandlung der Unfruchtbarkeit, die Anwendung der fertilen Hilfstechnologien (EKO, IKSI usw.).

Wenn sich zu reproduktologu behandeln

Zu reproduktologu richtet der Arzt-Gynakologe oder der Arzt-androlog, wenn solche Probleme, wie existieren:

  • Die Fehlgeburten wahrend vorhergehend beremennostej;
  • Die stillstehende Schwangerschaft;
  • Das Alter der Eheleute ist als 35 Jahre alterer;
  • Die Pathologie matki;
  • newynaschiwanije;
  • Die Unfruchtbarkeit.

Wie es sich zum Besuch reproduktologa vorzubereiten ist notig

Auf die Aufnahme zu dieser Fachkraft kommen immer zu zweit – der Mann und die Frau.

Was auf der Aufnahme reproduktologa geschieht

  1. Auf der primaren Aufnahme lernt der Arzt ein familiares Paar kennen,klart moglich der Grunde der Entwicklung der Erkrankung, der Besonderheit familiar und des Sexuallebens, der erblichen Geneigtheit, die wahrend des Lebens von den Erkrankungen verlegt sind, den allergischen Reaktionen auf…
  2. Wird den Plan der Uberprufung anbieten, der verschiedene Analysen, die Konsultationen der Formfachkrafte und die diagnostischen Prozeduren einschlieen kann.

Welche zusatzliche Uberprufungen reproduktolog ernennen kann

  1. Spermogramma.
  2. Die Ultraschallforschung (USI) der Organe des kleinen Beckens.
  3. Die Ultraschallforschung (USI) moschonki.
  4. Die Bestimmung des hormonalen Status.
  5. Die Analyse des Blutes auf den TORCH-Komplex.
  6. PZR die Diagnostik der sexuellen Infektionen.
  7. Gisteroskopija (die Einschatzung des Zustandes der Hohle matki).
  8. Die Bestimmung antispermalnych der Antikorper.
  9. Die postkoitalnyj Prufung (die Probe Schuwarowski).
  10. Heil-diagnostisch laparoskopija.
  11. Die Immunforschungen.
  12. Die medizinisch-genetische Beratung.
  13. Die Analyse der Passierbarkeit matotschnych der Rohre (gisterossalpingografija).
  14. Die Einschatzung des Zustandes schleim- matki (biopsija endometrija).
  15. Die Konsultationen der Formfachkrafte.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.