Der Geruch aus dem Mund

Auf das Erscheinen dieses Symptoms stoen viele Menschen zusammen, und es wird diese Verwirrung von der gewissen psychologischen Barriere auf dem Weg der Wechselwirkung mit anderen Individuen oft sein. Der unangenehme Geruch kann eine lange Zeit erhalten bleiben oder, infolge verschiedener Grunde, zum Beispiel, nach dem Gebrauch der charakteristischen Platten mit duschkom oder auf den leeren Magen erscheinen.

Im Wunsch, dem Geruch viele Menschen zu entgehen bemuhen sich schneller, die Atmung zu erfrischen, mjatnyje die Bonbons oder den Kaugummi anwendend, und denken gar nicht dem nach, dass der Grund, zum Beispiel, in schlechtem Zustand der Zahne dahintersteckt. Freilich, rufen nicht nur stomatologitscheskije die Probleme dieses Symptom, sondern auch die Reihe der Pathologien innerhalb des Organismus herbei.

Warum erscheint galitos

Ein Grund des Entstehens galitosa kann der Zustand der Mundhohle (einschlielich hygienisch) sein. Faltig schleim-, auf den Zahnen und dem Zahnfleisch haufen sich verschiedene Mikroorganismen an, deren Exkremente letzten Endes und das charakteristische Aroma erwerben. Wenn an den Regeln der Hygiene nicht festzuhalten, werden die Kolonien der Bakterien auf der Oberflache der Sprache, im charakteristischen Uberfall auf den Zahnen und in poddesnewych die Taschen lokalisiert werden.

Aber die Nichtbefolgung der hygienischen Normen, es nur einer der Grunde des Erscheinens des Geruchs des Mundes, sind die krankheitserregenden Mikroorganismen im Laufe verschiedener Verwirrungen schleim-, des Zahnfleisches und der Zahne aktiv. Nicht selten provoziert galitos die ubermaige Trockenheit der Schleimhaut der Mundhohle, was unter den Rauchern, die den Alkohol und die narkotischen Stoffe missbrauchen, wegen der Gewohnheit verbreitet ist durch den Mund (einschlielich wahrend des Traumes), sowie bei den Verstoen der Arbeit sljunoobrasujuschtschich der Kanale zu atmen. Das Symptom wird eindeutig nach dem Gebrauch des Knoblauchs, der Zwiebel, des Kaffeegetrankes und nach ausgeraucht (sschewannogo) des Tabaks gezeigt werden.

Betreffs der Krankheiten der inneren Organe, so erscheint galitos bei solchem Unwohlsein:

  • Die infektiosen Entzundungen der Atmungswege (die Abszesse, ektasy);
  • Die Krankheiten SCHKT (gastroduodenit, das Geschwur, die Magenentzundung u.a.m.);
  • Die chronischen Abszesse bei der Pathologie des Nasenrachenraums (rinit, tonsillit);
  • petschenotschnaja die Mangelhaftigkeit (es wird der charakteristische Geruch des Fisches empfunden);
  • Die Nierenmangelhaftigkeit, asotemija (der Geruch ist auf ammoniakalisch oder muskusnyj, wie beim Urin ahnlich);
  • Die erschwerten Formen des Diabetes als DKA (die Erscheinungsform hat den sladkowato-Fruchtgeruch).

Die Behandlung galitosa

Um dem unangenehmen Geruch aus dem Mund zu entgehen, muss man auf die Grundursache einwirken. Zum Beispiel, wenn vom Grund des Geruchs die Missachtung die Regeln der Hygiene der Hohle des Mundes ist, so ist notig es zu beginnen, ihm mehr Aufmerksamkeit zuzuteilen: moglich, man muss die qualitativere Zahnburste, ofter auswahlen und, sorgfaltiger, das Reinigen der Zahne durchzufuhren, den Zahnfaden und die Mittel fur die Spulung der Hohle des Mundes zu verwenden (zu den Letzten wird empfohlen, zwischen den Hauptreinigen von der Burste herbeizulaufen). Wenn die Erscheinungsform des Symptoms stomatologitscheski den Charakter hat, so faulenzen nicht, die spezialisierte Uberprufung und die Behandlung zu gehen.

Fur den Fall mit den Erkrankungen der inneren Organe, die solches unangenehme Symptom haben, sind die Konsultationen und die adaquate Behandlung bei den konkreten Arzten auch notig. Wir werden bemerken, dass die Kauradiergummis und die Bonbons mit mjatnym vom Geschmack nur galitos vorubergehend maskieren, aber sind kein Mittel der therapeutischen Einwirkung.

Die prophylaktischen Mae

Die Hauptmae: die sorgfaltige Hygiene der Mundhohle, die adaquate Therapie und die gehorige Prophylaxe der Verwirrungen der inneren Organe.