Die Doplerowski Forschung

Die vorliegende Methodik lasst zu, die Blutung in schlafrig, nadblokowoj, poswonotschnoj, podkljutschitschnych die Adern zu bewerten.

Dank ultraschall- doplerografii der Hauptleitungsadern des Kopfes gelingt es, okkljusii (die periodischen Verstoe der Passierbarkeit), die Stenosen (die Verengungen) und andere Deformationen der Hauptleitungsadern des Kopfes (die Uberspitzung, iswitosti zu diagnostizieren).

transkranialnaja doplerografija der intrakranialen Adern

Bei transkranialnoj doplerografii kann man den Zustand der folgenden Adern bewerten: vorder, mittler und hinter gehirn-, vorder und hinter anschluss-, wesentlich und poswonotschnoj, der Gabelung der inneren Schlafrigen.

Die gegebene Forschung wird es erlaubt, angeboren und erworben (infolge der Atherosklerose und anderer Pathologien) die Veranderungen der intrakranialen Adern an den Tag zu bringen. Doplerografija der intrakranialen Adern lasst zu, okkljusiju, die Stenose, den Krampf der Behalter, arterio-wenosnuju malformaziju (die angeborene Abnormitat der Entwicklung, bei der das Blut unmittelbar aus der bringenden Ader in wenosnoje das Flubett gesturzt wird zu diagnostizieren).

Die Aussagen zur Durchfuhrung doplerowskogo die Forschungen der Adern des Kopfes:

  • Die Anfangserscheinungsformen der Mangelhaftigkeit der Blutversorgung des Gehirns (die Enzephalopathie);
  • Die Klarung des Grundes des Kopfschmerzes (die Erhohung des intrakranialen Drucks, angiospasm);
  • Das Studium mikroemboli bei den Patientinnen mit den temporaren Verstoen des Gehirnblutkreislaufs;
  • Die Einschatzung der Gehirnhamodynamik nach dem verlegten Hirnschlag;
  • Die Schadelhirntraumata, der Verletzung schejnogo der Abteilung der Wirbelsaule;
  • Der plotzliche Verlust oder die Senkung der Sehkraft;
  • Die haufigen Anfalle des Schwindels;
  • Die Einschatzung des Zustandes des Gehirnblutkreislaufs bei den Neugeborenen nach der Stammverletzung und bei den Patientinnen nach dem Umsteigen der Organe;
  • Die Beobachtung der Blutversorgung des Gehirns bei den komplizierten operativen Einmischungen unter der Narkose (fur seine Aufrechterhaltung auf dem gehorigen Niveau);
  • Das Studium der Veranderungen des Gehirnblutkreislaufs bei der Zuckerkrankheit und dem Rheuma;
  • Die Einschatzung des Zustandes des Gehirnblutkreislaufs wahrend der Durchfuhrung verschiedener diagnostischer pharmakologischen Proben.

Ultraschall- doplerografija der Adern und der Adern der unteren Gliedmaen

Die gegebene Forschung fuhren beim Syndrom peremeschajuschtschejsja des Hinkens, chronisch wenosnoj der Mangelhaftigkeit, die Schmerzen und onemenii in den unteren Gliedmaen, posttromboflebititscheskom den Syndrom, warikosnoj die Krankheiten der unteren Gliedmaen durch. Dank ultraschall- doplerografii kann man den Zustand der Behalter der unteren Gliedmaen bewerten, die Verengungen der Behalter und ihre anderen Anomalien diagnostizieren.

Doplerografija der Frucht

Doplerografija der Frucht lasst zu, wnutriutrobnoje den Zustand der Frucht, matotschno-plazentarnoje den Blutkreislauf zu bewerten. Doplerografiju der Frucht fuhren durch, seit 26 Wochen der Schwangerschaft.

Die Aussagen zur Durchfuhrung doplerografii der Frucht:

  • mnogoplodnaja die Schwangerschaft mit der allgemeinen Plazenta fur einige (zwei) der Fruchte;
  • Die Erhohung oder die Senkung des Arteriendrucks bei der Schwangeren;
  • Die Nichtubereinstimmung der Umfange der Frucht der Frist der Schwangerschaft;
  • Das Vorhandensein des Rhesusfaktors-Konfliktes zwischen der Mutter und der Frucht;
  • Der Verzug wnutriutrobnogo der Entwicklung der Frucht;
  • Verschiedene Pathologien der Plazenta, orts-, obolotschetschnoje die Befestigung der Nabelschnur zur Plazenta, die anomale Zahl okoloplodnych wod;
  • Das Vorhandensein der Zuckerkrankheit bei der Mutter.