Eosinofily

Den gegebenen Zustand stufen ein, wenn die Zahl eosinofilow im Blut 0,7х10^9 bei den Kindern und 0,4х10^9 bei den Erwachsenen ubertritt.

Die Zustande, die eosinofilijej begleitet werden konnen:

  • parasitarnyje die Erkrankungen (askaridos, opistorchos, toksokaros, trichinelles, echinokokkos, filjarios, schistossomos, ljamblios);
  • Die allergischen Erkrankungen (das Bronchialasthma, das Nesselfieber, pollinosy, angionewrotitscheski das Odem, die medikamentose Allergie);
  • Chronisch nadpotschetschnikowaja die Mangelhaftigkeit (die Krankheit Addissona);
  • Die chronischen Systemerkrankungen des Anschlussstoffes (uselkowyj poliarteriit, rewmatoidnyj die Arthritis);
  • fibroplastitscheski parijetalnyj endokardit Leflera;
  • opucholewyje die Prozesse (limfogranulematos, chronisch mijelolejkos, die scharfen Leukosen, limfomy, eritremija);
  • immunodefizitnyje die Zustande (die Syndrome Wiskotta-Oldritscha);
  • pemfigus;
  • gerpetiformnyj die Hautentzundung Djuringa.

Kurzzeitig kann eosinofilija bei den infektiosen Erkrankungen im Stadium der Genesung registriert werden.

Eosinopenija (der herabgesetzte Inhalt eosinofilow im Blut)

Uber eosinopeniju sagen dann, wenn es das Niveau eosinofilow im Blut 0,05х10^9 niedriger ist.

Die vorliegende Form lejkopenii entwickelt sich auf dem Hintergrund der Stresse, beim Syndrom und der Krankheit Izenko-Kuschinga, mijelotoksitscheskom agranulozitose, einige bosartige Geschwulste und die Viruserkrankungen, auf dem Hintergrund gljukokortikoidnoj die Therapien. Eosinopenija ist fur die Anfangsphase des infektios-toxischen Prozesses charakteristisch. Vermuten, dass einer der Grunde eosinopenii das Defizit interlejkina-5 sein kann.

Eosinopenija in posleoperazionnom die Periode zeugt vom schweren Zustand des Patienten.