Veranstalten Sie die Fastentage

Fur einen Fastentag kann man 500-600 Gramm der Masse des Korpers verlieren. Das kleine Hungern tragt zur eigentumlichen Aufruttelung des Stoffwechsels und der verstarkten Verbrennung des subkutanen Fettes bei.

Jedoch braucht man, diese Methode der Abmagerung nicht zu missbrauchen. Auslade- kann nur ein Tag in der Woche sein! Doch verliert in diesen Tag der Organismus nicht nur der uberflussigen Nahrstoffe, sondern auch, lebenswichtig der notwendigen Vitamine, der Mineralien, der Kohlenhydrate usw. Wenn das Ausladen, so viel zu oft zu sein kann man nicht nur die uberflussigen Kilogramme verlieren, sondern auch die Gesundheit verlieren, da die schwerwiegenden Verletzungen des Stoffwechsels geschehen konnen. So kann man beim Mangel des Vitamins Und die Verwirrung der Sehkraft (die Huhnerblindheit) verdienen, und bei den jungen Mannern bei seinem Mangel sind die Ruckstande in der Groe moglich. Das Defizit des Eisens kann zur Blutarmut bringen.

Wie, so, dass ausgeladen zu werden das Gewicht, aber dabei zu sturzen, der Gesundheit nicht zu beschadigen Die Antwort auf diese Frage hangt von vielen Faktoren ab: das Alter, das Befinden, die begleitenden Erkrankungen usw. Deshalb ohne Konsultation des Arztes ist die Methode der Fastentage besser, nicht zu verwenden. Den jungen Mannern (19-20 Jahren) werden die Eiweifastentage empfohlen, da das Eiwei fur die Groe des noch nicht sich vollstandig bildenden Organismus notwendig ist. Den Menschen mit einigen Krankheiten (folgt die Gicht, die Atherosklerose) den Konsum des Fleisches zu beschranken und mit ihm wird wahrend der Fastentage empfohlen, der Kefir, mit den Fruchten oder dem Gemuse essen. Und der kranken Magenentzundung oder kolitom im Gegenteil das feuchte Gemuse mit dem groben Pflanzenzellstoff (der Kohl, das Radieschen, die Rube, sind die Gurken) als Ausladen kontraindiziert. Den Menschen mit der Zuckerkrankheit werden als Ausladen die suen Fruchte nicht empfohlen.

Die Liste der Lebensmittel fur den Fastentag

Der Fleischfastentag

400 g des nicht fettigen Rindfleisches, das ohne das Salz geschweit ist, in 5 gleiche Teile zu teilen und, im Laufe vom Tag mit der Beilage (der Weikohl, die Gurken oder die Tomaten – nach 100 aufzuessen). Fur den Tag zulassig, 2 Glaser des schweren Tees oder die Kaffee auszutrinken.

Der Fischfastentag

500 g des nicht fettigen ohne das Salz geschweiten Fisches mit der Beilage (der Weikohl, die Gurken oder die Tomaten – nach 100) in 5 Aufnahmen aufzuessen. Fur den Tag kann man 2 Glaser des schweren Tees oder die Kaffee austrinken.

Der tworoschnyj Fastentag

Im Laufe vom Tag kann man 400 g des nicht fettigen Quarks aufessen und, des Halb-Liters des Kefirs in 5 Aufnahmen austrinken.

Kefirnyj oder den Milchfastentag

Die Ration fur einen Tag: 1,5 l des Kefirs oder der Milch in 5 Aufnahmen.

Der Gemusefastentag

Im Laufe vom Tag kann man 1,5 kg eines beliebigen Gemuses (auer den Kartoffeln) in 5 Aufnahmen aufessen; 2 Glaser des Suds der Heckenrose, des Tees oder den Kaffee ohne Zucker auszutrinken.

Der Apfelfastentag

In diesen Tag zulassig, 1,5 kg der Apfel, frisch oder uberbacken ohne Zucker, in 5 Aufnahmen aufzuessen. Man kann 2 Glaser des schweren Kaffees oder des Tees austrinken.

Die trockenen Aprikosen oder die gedorrten Pflaumen

Es ist der Fastentag mit dem Gebrauch nur der trockenen Aprikosen und der gedorrten Pflaumen moglich. Dazu werden rasmatschiwajetsja 500 g der Fruchte, in 5 Aufnahmen eben angewendet. Aus Getrank sind 2 Glaser des schweren Tees oder die Kaffee zulassig.

Die religiosen Posten und die Abmagerung

Die religiosen Posten kann man wie eine der Arten der Fastentage auch bewerten. Der Posten kann dem Menschen stark helfen, der strebt abzumagern. Doch wird Stimulus fur die Absage auf die Nahrung nicht nur der Wunsch, sondern auch, den Wunsch abzumagern, den konfensionellen Brauch (die zu beachten ist der Posten).

Auch helfen die Posten, den Organismus von den Schlacken zu reinigen, da wahrend des Posten zur Ration einer Ernahrung hauptsachlich die Pflanzennahrung gehort, und zwar sie verfugt uber die Fahigkeit zur Aufzucht der Toxine. Wohltuend beeinflussen die Posten und die Aufrechterhaltung der Stabilitat des Stoffwechsels, doch unterstutzt der fastende Mensch den standigen Satz der angewendeten Lebensmittel.

Wahrend der Posten werden die tierischen Fette ausgeschlossen, was zur Aufzucht des Cholesterins – des unbenehmbaren Satelliten des uberflussigen Gewichts und des Hauptgrundes der Atherosklerose beitragt.

Bei der Beachtung des Posten tritt die Sattigung schneller, was zur Senkung des Gewichts bei den Menschen beitragt, die an der Verfettung leiden.

Naturlich, vielen wird die Ausfuhrung der Posten den Schwierigen erscheinen. Aber man muss allmahlich beginnen. Vor allem von der Enthaltung vom Fleisch, nicht ausschlielich die ubrige tierische Nahrung aus der Ration, das heit den gewohnlichen Posten zu verwenden. In dieser Periode essen aller, auer dem Fleisch. Es ist solcher Typ einer Ernahrung in der letne-herbstlichen Periode, wenn auf den Ladentischen der Uberfluss frisch, gerade erst des reifenden Gemuses und der Fruchte besonders nutzlich.

Die Quelle: www.piluli.kharkov.ua