Warum tut der Hals weh

Jedoch kann auer obenangefuhrt, der Grunde des Entstehens des Schmerzes im Hals noch viel sein. Wir werden von ihnen in Kurze erzahlen.

Die entarteten Erkrankungen der Wirbelsaule – der haufigste Grund der Schmerzen im Hals. Auer der erwahnten Osteochondrose schejnogo der Abteilung der Wirbelsaule, zu ihm verhalten sich osteoartros und des Bruches meschposwonkowych der Discs. Der Schmerz bei diesen Erkrankungen kann wie stark, scharf sein, als auch jammernd, sondern auch darin, und fur anderen Fall geht sie im Laufe von genug lange Zeit nicht, obwohl in der Ruhe, aber bei einer beliebigen Bewegung still werden kann, die Anstrengung im Hals erinnert an sich.

Die Systemerkrankungen des Knochen- und Anschlussstoffes (die Arthritiden, die Krankheit Bechterews und einige andere) konnen vom Schmerz im Hals auch gezeigt werden.

Nicht selten erscheint der Schmerz infolge des Krampfes der Muskeln des Halses, der wegen der heftigen Wendung des Halses (in der Regel, infolge der auerlichen Einwirkungen entstehen kann: der Pannen u.a.) oder bei einer langwierigen statischen Belastung (den lange Sitzen hinter dem Computer, nach dem Traum in der ungeeigneten Lage).

Die Entzundung der Muskeln des Halses und des Anschlussstoffes kann wie bei verschiedenen infektiosen Erkrankungen (die Knochenmarkentzundung, die Tuberkulose, limfadenite, scharf tireoidite, die Poliomyelitis, die Meningitis, der Malaria), als auch infolge der lokalen Unterkuhlung entstehen (wenn sagen wir: «den Hals produlo, und spiegeln diese Worter das Wesen genug genau wider hat) hingetan.

Der Schmerz kann auf dem Gebiet des Halses und bei vielen Erkrankungen, lokalisiert ganz in anderen Organen (sogenannt widergespiegelt, gerichtet oder irradiirujuschtschaja der Schmerz) gefuhlt werden: bei ischemitscheskoj die Krankheiten des Herzes, die Erkrankungen der leichten, inneren Organe, die Geschwulste und die Abszesse verschiedener Lokalisation.

Die Behandlung des Schmerzes im Hals

Da die Grunde, die die Schmerzempfindungen auf dem Gebiet des Halses herbeirufen, so auch des einheitlichen Rezeptes der Behandlung des Schmerzes im Hals zahlreich und vielfaltig sind, zu geben es ist unmoglich. Man muss bestimmen den Grund, der das Erscheinen des gegebenen Symptoms herbeirief, und die Kur der gegebenen Erkrankung durchzufuhren.

Es ist offenbar, dass ohne Anrede zum Arzt es kaum gelingen wird.

Die Erstversorgung bei dem Schmerz im Hals

Erstes man, dass beim Entstehen des Schmerzes im Hals machen muss, welcher vom Grund sie herbeigerufen war — dem Kranken die maximale Ruhe zu gewahrleisten. Es ware wunschenswert, zu liegen, maximal die bequeme Pose eingenommen, wenn es keine solche Moglichkeit, so wie gibt die heftigen Bewegungen, die physische Belastung mindestens auszuschlieen, die Lage, in der man die Belastung auf den Hals (auf die Muskeln und auf schejnyj und die Brustabteilungen der Wirbelsaule maximal verringern kann zu ubernehmen). Bei der Verletzung, der Verdachtigung auf den Bruch, den Betroffenen zu bewegen, ihm den Kopf auerst unerwunscht umzudrehen.

Die weiteren Handlungen hangen davon ab, von welchem Grund der Schmerz im Hals herbeigerufen ist. Im Falle der Verletzung fur die Senkung der Schmerzempfindungen dem wunden Punkt muss man die Kalte (die kalte Kompresse, die Warmflasche oder die Blase mit dem Eis, umgekehrt im Handtuch) verwenden. In anderen Fallen muss man hingegen den Hals erwarmen: die alkoholische Kompresse und ukutat ihren wollenen Schal zu machen, oder, dem wunden Punkt die trockene Warme (das erwarmte Sackchen mit dem Salz, dem Sand oder dem Reis zu verwenden).

Beim starken Schmerz braucht man, die schmerzstillenden, antiphlogistischen Mittel (analgin, parazetamol, nurofen) zu ubernehmen.

Die arztliche Extrabetreuung ist bei dem Schmerz im Hals notwendig:

  • Im Falle der ernsten Verletzung;
  • Wenn sich der Schmerz sehr stark, unertraglich, im Zustand der Ruhe nicht verringert;
  • Wenn der Patientin das Bewusstsein verliert;
  • Wenn der Schmerz im Hals von den Symptomen anderer ernster Erkrankungen (den Schmerz auf dem Gebiet des Herzes, des Bauches, dem starken Kopfschmerz, der Blutung, dem unbandigen Erbrechen begleitet wird).

Fur solche Falle muss man sofort schnell, bis zu ihrer Ankunft, dem Kranken die volle Ruhe zu gewahrleisten, und bei Vorhandensein von den Symptomen anderer Erkrankungen herbeirufen, die ihnen entsprechende Erstversorgung zu leisten.

Aber es selbst wenn der Sofortmassnahmen nicht erforderlich ist, man muss so bald wie moglich den Arzt besuchen, um den Grund des Schmerzes im Hals aufzuklaren und, die Behandlung der sie herbeirufenden Erkrankung durchzufuhren.