Wie strojneje zu werden

Wenn Sie sich entschieden haben, den Krieg den uberflussigen Kilogrammen zu erklaren, stimmen Sie sich darauf sofort, dass Sie das neue Leben beginnen. Essen Sie allen, dass Sie wollen, aber bemerken Sie die Fehler. Verfolgen Sie: ob nicht allzu ungeordnet und eilig Sie essen; ob Sie das Brot, die Wurzigkeiten, scharf, su, salzig missbrauchen; ob es in Ihrer Ration des Gemuses, der Fruchte, der Milch, des Quarks genug ist; ob Ihre Nahrung, besonders abends nicht allzu fettig und kalorien- ist

Allmahlich ersetzen Sie den Zucker und die Suigkeiten mit dem Durrobst, schlieen Sie aus dem Menu der Wurzigkeit und den Alkohol aus. Essen Sie weniger, aber es ist ofter.

Um schlank zu werden, verringern Sie den Kaloriengehalt der Ration. Es ist am besten, es auf Kosten von der Beschrankung des Brotes und der Fette zu machen. Unbedingt essen Sie obesschirennyj den Quark, den frischen Kohl: im Quark ist viel es dem Organismus notwendiges Eiwei, und im Kohl — tartronowoj der Saure, die die Umwandlung der Kohlenhydrate ins Fett behindert. Periodisch (einmal pro Woche) veranstalten Sie der Fastentag: 500 g obesschirennogo des Quarks oder 300 g otwarnogo des Fleisches oder des Fisches muss man fur den Tag in etwas Aufnahmen aufessen.

Wenn der Fastentag in abgabe- durchgefuhrt wird, kann man 1,5 kg der Apfel aufessen oder, 3 Flaschen des Kefirs austrinken.

Die Bewegung, die Bewegung und noch einmal die Bewegung!

Bemuhen Sie sich grosser, sich zu bewegen. Sie gehen zu Fu, beginnen Sie der Tag mit dem Laden mit einem Wort unbedingt produzieren Sie solches Regime des Lebens, das des gestellten Ziels untergeordnet sein wird — strojneje zu werden, die Masse des Korpers zu verringern. Bereiten Sie sich dazu vor, was ein langwieriger und schwerer Prozess sind. Das Pfand des Erfolges — in der festen Losung, nicht zu ergeben, den Versuchungen nicht, sich nachzugeben. Wenn Sie fuhlen werden, dass zur neuen Lebensweise psychologisch fertig sind, kann man den folgenden Schritt unternehmen.

Beginnen Sie taglich, oder selbst wenn 3 Male in der Woche, des Trainings. Wenn auch zuerst es die gewohnlichen gymnastischen Ubungen und das Gehen werden. Spater — die Seefahrt, das Gehen auf den Ski, die komplizierteren Ubungen, den Lauf und endlich die Ubungen mit den Belastungen, die helfen werden, den Erfolg zu festigen, sowie die Elastizitat den Muskeln zuruckzugeben.

Am besten in der frischen Luft (im Park, der Grunanlage, dem Wald), in ein beliebiges Wetter im warmen Trainingsanzug zu trainieren. Die Taille kann man vom Stuck des Polyathylens dicht einwickeln, dann wird sich die Schweiabsonderung steigern, es wird die Verbrennung des Fettes aktiviert.

Die Belastung unbedingt zu dosieren es ist notig unter Berucksichtigung des Befindens, trenirowannosti, der individuellen Besonderheiten des Organismus. Deshalb, bevor solche Trainings zu beginnen, konsultieren Sie mit dem Arzt.

Die Ubungen fur die schlanke Figur

Uber die speziellen Ubungen, die man neben dem Gehen und im Laufschritt erfullen muss, man wollte ausfuhrlicher erzahlen. Diese Ubungen werden die Muskeln der Bauchpresse festigen, werden von den Fettablagerungen das Gebiet der Taille, des Beckens, beder, des Bauches befreien. Bedingt kann man sie auf drei Gruppen teilen: podnimanije der Beine, die Neigungen des Rumpfes, gleichzeitig machowyje die Bewegungen von den Handen und den Beinen entgegen einander.

Sie konnen die Modifikationen dieser Ubungen selbst erdenken. Zum Beispiel, heben Sie die geraden oder in den Knien gebogenen Beine: in wisse auf dem Querbalken oder aus der Lage auf dem Fuboden mit der Stutze von den Handen hinten sitzend.

Die Neigungen des Rumpfes kann man vorwarts erfullen, oder auf dem Fuboden stehend und breit die Beine aufgestellt: die Neigungen ruckwarts — fufallig, und die gleichzeitigen Schwunge von den geraden Beinen und den Handen nach oben — aus der Lage auf dem Rucken liegend, auf dem Bauch liegend.

Es ist viel Varianten der Ubungen, versuchen Sie, sie wahrend der Trainings zu schaffen. Obligatorisch ist nur eine Ubung — das Einziehen (auf der Ausatmung) und wypjatschiwanije auf dem Atemzug des Bauches. Es zu erfullen es ware nicht weniger 60 einmal pro Stromung des Tages wunschenswert — stehend, in der Neigung mit der Stutze von den Handflachen in die Knie stehend.

Die speziellen Ubungen muss 20 Male jedes wiederholen. Allmahlich fuhren Sie die Zahl der Wiederholungen bis zum 30-40 Mal hin. Mit der Zeit, wenn die Masse des Korpers auch Sie leicht ein wenig sinken wird Sie werden mit der Belastung zurechtkommen, man kann zu den Beschaftigungen mit den Belastungen gewi vorlaufig ubergehen, mit dem Arzt konsultiert. Von der eigentumlichen Prufung, die von Ihrer Bereitschaft zu den Beschaftigungen mit den Belastungen zeugt, konnen die Kraftubungen des untenangefuhrten Komplexes dienen. Wenn Sie mit den Richtsatzen dieses Komplexes leicht zurechtkommen, bedeutet, sind die Beschaftigungen mit den Belastungen Ihnen zuganglich.

Beginnend, sich zu beschaftigen, viele streben, die Hanteln, das Gewicht und sogar die Stange aus irgendeinem Grunde bolschego des Gewichts zu nehmen. Es nicht nur kann den Schaden der Gesundheit bringen, sondern auch wird das erwunschte Ergebnis nicht geben. Die Beschaftigungen mit dem sehr schweren Geschoss, das Sie nicht mehr als 4-5 Male heben konnen, werden nicht zur Senkung, und hingegen, der Vergroerung der Masse des Korpers bringen. Im Kampf mit den Fettablagerungen werden die Ubungen mit den Hanteln, den Stangen und den Gewicht helfen, die zuerst Sie nicht weniger als 8-12 Male heben konnen. Sich mit ihnen zu beschaftigen es ist notig, bis Sie in der Lage sein werden, jede Ubung 16 Male zu machen. Danach das Gewicht des Geschosses kann man vergrossern.

Die Ubungen mit den Hanteln, den Stange, dem Gewicht:

  1. Die Ausgangslage — auf dem harten Bett, die gebogenen Beine auf dem Fuboden, das Geschoss in den gebogenen Handen auf der Brust liegend. Die Hande nach oben aufzurichten (das Drucken liegend), zu senken.
  2. Die Ausgangslage — des Beines auf der Breite der Schultern stehend, vorwarts gebeugt und durchgebogen, sind die Knie kaum gebogen, das Geschoss in den gesenkten Handen. Nicht auseinandergebogen worden, die Hande zum Gurtel zu heben, zu senken.
  3. Die Ausgangslage — des Beines auf der Breite der Schultern, der Hand mit dem Geschoss unten stehend, die Hande zu den Schultern Zu heben, in die Ausgangslage zuruckzukehren.

Die Quelle: www.med-library.info