All posts tagged yaponiya

Die zitomegalowirusnaja Infektion

Categories: Symptom
Kommentare deaktiviert für Die zitomegalowirusnaja Infektion

Bei den gesunden Menschen, die gut immunnyj den Status haben, zitomegalowirus, wie auch die Betriebsunterbrechung gerpes befinden, sich kann sich eine lange Zeit in schlafend (latent) den Zustand und keinesfalls zu zeigen. Verhalt sich zu den schwach ansteckenden Viren, obwohl es von ihm mehr die Halften der Bevolkerung der Erdkugel infiziert ist.

Der Virus wird vom Menschen zum Menschen mit dem Speichel, dem Sperma, der Brustmilch, wlagalischtschnymi von den Absonderungen, dem Urin, kalom ubergeben, das heit wird er wie im Alltagsleben, als auch bei den sexuellen Kontakten, sowie von der Mutter zum Kind ubergeben. Auerdem den Virus bekommen es kann und bei der Bluttransfusion, bekommen vom verseuchten Spender. Es ist notig zu bemerken, dass, wie auch es alle anderen Arten gerpeswirussow, ZMW unmoglich ist, zu heilen. Aller, dass der Mensch machen kann, – die Immunitat zu unterstutzen, die dem Virus nicht gestatten wird aufzuwachen.

Die Symptome zitomegalowirusnoj die Infektionen

ZMW bei den Menschen mit der normalen Immunitat zeigt sich von den Symptomen, die der Virusinfektion ahnlich sind: vom Fieber, der Schwache, der Vergroerung limfouslow, artralgijej. Nach einer Weile gehen die Symptome ohne Behandlung, jedoch setzt der Virus fort, sich mit allen Flussigkeiten des Organismus im Laufe vom ganzen Leben herauszuheben. Nach der scharfen Form kann sich der Virus in der latenten Form im Laufe von vielen Jahren befinden.

Um vieles schlechter zeigt sich zitomegalowirus bei den Menschen mit der herabgesetzten Immunitat. Bei ihnen kann er die generalisierte Infektion und die Niederlage der inneren Organe und das Auge herbeirufen.

Die zitomegalowirusnaja Infektion kann angeboren sein, das heit wahrend der Schwangerschaft und der Geburt ZMW kann von der Mutter dem Kind ubergeben werden. Wenn die schwangere Frau die Antikorper zum Virus nicht hat, so kann die Ansteckung im ersten Trimester zur Unterbrechung der Schwangerschaft oder zur Entwicklung beim Kind der schweren organischen Erkrankungen bringen. Bei den Kindern, die sich vom Virus wnutriutrobno angesteckt haben und haben die schweren Prozesse vermieden, es konnen der Verzug der psychischen Entwicklung, die Verstoe des Gehors und der Sehkraft und die ubrigen Erkrankungen nachher beobachtet werden.

Nach Augenma zu bestimmen, ob der Mensch zitomegalowirussom krank ist oder nicht, kann sogar erfahren infekzionist nicht. Das Vorhandensein des Virus zu bestatigen es werden nur die labormassigen diagnostischen Methoden helfen: die Analyse auf die Antikorper, PZR, die zytologische Forschung.

Die Prophylaxe und die Behandlung

Die zitomegalowirusnaja Infektion in der latenten Form fordert die Behandlung nicht. Sie kann man einfach vergessen, sich das Leben von den uberflussigen Emotionen nicht zu erschweren. Die Behandlung wird den Patientinnen gewohnlich gefordert, die groben immunnyje den Verstoe haben, das heit wird es nur bei der generalisierten Form der Erkrankung gefordert, zu deren Zeit sich die Niederlage der inneren Organe entwickelt. Es ist die Bestimmung der virustotenden Praparate in diesem Fall rechtfertigt, die uber die hohe Giftigkeit, sowie antizitomegalowirusnych immunoglobulinow leider verfugen.

Die beste Prophylaxe ZMW – die Festigung der Schutzkrafte des Organismus. Die gute Immunitat wird dem Virus niemals zulassen, auf die Freiheit hinauszugehen. Vor dem Eintritt der Schwangerschaft der Frau sollen die Forschung auf der TORCH-Infektion unbedingt gehen, wohin und zitomegalowirus eingeht.